Red Army Sniper

Hallo,

Ich habe einen Videobeitrag für das kommende dritte Album von „classless Kulla & istari Lasterfahrer“ namens „Auf- & Zustände“ gemacht. Das Album erscheint am 13.10.2012 beim sozialistischen Plattenbau!

Hierbei ist das Lied eine hommage in punk an Lyudmila Pavlichenko, die einst mit ihrem Scharfschützengewehr 309 Wehrmachtssoldaten erschoß, als diese gerade in die Sowjetunion vorrückten. Diesen Track verwandelte Vivi Nox alias DJ Terror Terror in ein rohes Stück Metall und zermörgelte und dehnte hierfür Vocals. (Frei nach Kulla)

Die Originalversion des Tracks findet sich auf der neuen Platte und kann im Snippet auszugsweise gehört werden:

Songtext:
Lyudmila Pavlichenko, grinder in a Kiev factory, supersharpshooter with a semi-automatic, went into battle for the Red Army
one of 2,000 female snipers in the Chapayevskaya division, when the Germans invaded to wipe out subhumans, she specialised in killing them
she’s a Red Army sniper – fighting on her own
she’s a Red Army sniper – killing Nazis by the dozen
she kept fighting til she was wounded, killed 300 killers of the Reich’s Wehrmacht
every Nazi hit by her SVT-40 couldn’t go on killing anymore
Soviet hero, Major, order of Lenin, celebrated in the US and Canada, example and instructor for causing damage on the German working killing force

Die ersten Shows:
Sa, 13.10.2012, Jena, JG Stadtmitte (mit Rhytm Police)
Mi, 24.10.2012, Berlin, Eschschloraque
Fr, 26.10.2012, Halle, VL/Ludwigstraße 37
Do, 29.11.2012, Hamburg, Golem